Durch Austausch vom Duschkopf Wasser, Warmwasser und Energie sparen

Startseite > Wassersparen > Durch Austausch vom Duschkopf Wasser, Warmwasser und Energie sparen

Durch Austausch vom Duschkopf Wasser, Warmwasser und Energie sparen

Montag, 04. Januar 2010
Mit dem Ziel Wasser, Warmwasser und Energie zu sparen, habe ich den Duschkopf* unserer Dusche gegen einen Wasser sparenden Duschkopf ausgewechselt. Durch das Auswechseln vom Duschkopf haben sich der Wasserverbrauch und der Warmwasser Verbrauch in unserem Haushalt deutlich reduziert. Insbesondere durch die Verringerung vom Warmwasser Verbrauch können wir Energie sparen.

Achtung: In diesem Artikel beschreibe ich, wie ich durch den Austausch vom Duschkopf unserer Dusche Wasser, Warmwasser und Energie sparen konnte. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung stellt auch keine Beratung dar.

Wasserverbrauch beim Duschen mit dem alten Duschkopf

Vor dem Duschkopf Austausch habe ich den Wasserverbrauch mit dem alten Duschkopf gemessen. Im Rahmen der Messung habe ich die Zeit gemessen, in der ein 4,5 Liter fassendes Behältnis sich durch den Duschkopf mit Wasser füllen lies. Für die Messung habe ich den Wasserhahn der Dusche voll aufgedreht. Das Behältnis füllte sich innerhalb von 30 Sekunden. Daraus ergibt sich ein Wasserverbrauch von 9,00 Liter / Minute.

Einen Wasser sparenden Duschkopf einkaufen

Ich habe den Wasser sparenden Duschkopf in einem Baumarkt, im Rahmen einer Rabattaktion, eingekauft. Für den Duschkopf habe ich dort, im Januar 2008, 14,04 Euro (inkl. gesetzl. MwSt.) bezahlt.

Entsprechend der Herstellangaben auf der Verpackung soll der Wasserverbrauch beim Einsatz vom Duschkopf, bei einem Leitungsdruck von 3 bar, 12 Liter / Minute betragen. Mit dem beiliegenden Spareinsatz sollen es sogar nur noch 9 Liter / Minute sein. Der Hersteller gibt auf den Duschkopf drei Jahre Garantie. Als Hinweis auf der Verpackung war auch vermerkt, dass der Duschkopf nicht für den Betrieb an drucklosen Warmwasserbereitern geeignet ist.

Den Wasser sparenden und energiesparenden Duschkopf montieren

Bevor ich den neuen Duschkopf montiert habe, habe ich den bereits im Duschkopf eingebauten Spareinsatz durch den beiliegenden, noch sparsameren Spareinsatz, ausgetauscht. Den Austausch habe ich so durchgeführt, wie es der, dem Duschkopf beiliegenden, Anleitung zu entnehmen war.

Ich habe den alten Duschkopf vom Duschschlauch abgeschraubt. Dann habe ich den neuen Duschkopf, unter Anwendung der beiliegenden Dichtung, an den vorhandenen Duschschlauch angeschraubt. Durch das genormte ½"-Gewinde passte der neue Duschkopf problemlos auf den vorhandenen Duschschlauch.

Wasserverbrauch beim Duschen mit dem neuen, Wasser sparenden Duschkopf

Ich habe den Wasserverbrauch mit dem neuen, Wasser sparenden Duschkopf gemessen. Bei der Messung habe ich wiederum die Zeit gemessen, in der ein 4,5 Liter fassendes Behältnis sich durch den Duschkopf mit Wasser füllen lies. Für die Messung habe ich den Wasserhahn voll aufgedreht. Das Behältnis war diesmal innerhalb von 41 Sekunden gefüllt. Daraus lässt sich ein Wasserfluss von 6,59 Liter / Minute berechnen.

Fazit vom Duschkopf Austausch im Januar 2008

Durch den Austausch vom Duschkopf konnte ich den Wasserverbrauch beim Duschen von 9,00 Liter / Minute auf 6,59 Liter / Minute reduzieren. Der Wasserverbrauch liegt somit unter Werten, die der Hersteller für einen Leitungsdruck von 3 bar, angegeben hat. Wahrscheinlich ist der Leitungsdruck an unserer Dusche geringer als 3 bar . Das Duschgefühl mit dem neuen Duschkopf empfinden wir anders, als mit dem alten Duschkopf. Der Wasserstrahl ist nicht so breit und etwas härter. Der Wasserstrahl ist angenehm und voll. Den Duschkomfort empfinden wir mit dem neuen Duschkopf ähnlich gut, wie mit dem alten.

Durch den geringeren Wasserverbrauch können wir Wasser, Warmwasser und Energie sparen. Wenn ich von einer Nutzung unserer Dusche von 8 Minuten pro Tag an 365 Tagen im Jahr ausgehe. Wenn ich weiterhin davon ausgehe, dass wir während der gesamten Duschzeit den Wasserhahn voll geöffnet haben, dann können wir ca. 2,41 Liter / Minute x 8 x 365 = 7.037 Liter Wasser im Jahr sparen. Zu der Wasserersparnis kommt dann noch die Energieersparnis durch den geringeren Verbrauch an Warmwasser dazu.

Wasserverbrauch vom Duschkopf durch Austausch der Lochscheibe reduzieren

Im November 2009 habe ich den Betreiber einer Internetsite kennengelernt, der sich mit dem Thema Wassersparen beschäftigt und auf seiner Website Wasserspartechnik zum Wassersparen anbietet.

Im Rahmen eines Telefongespräches hat sich herausgestellt, dass es für den von uns verwendeten Duschkopf die Möglichkeit gibt, die im Duschkopf verwendete Lochscheibe auszutauschen. Durch die Verwendung einer anderen Lochscheibe ändert sich zu einem der Duschstrahl und zum anderen variiert auch der Wasserverbrauch.

Der Betreiber der Internetsite war so nett und hat mir drei unterschiedliche Lochscheiben für unseren Duschkopf zugeschickt. Ich habe diese Lochscheiben nacheinander in den Duschkopf eingebaut. Mit der jeweiligen Lochscheibe habe ich den Wasserverbrauch gemessen.

Beim Kauf war in dem Duschkopf eine Lochscheibe mit drei Löchern eingebaut. Die drei weiteren Lochscheiben haben zwei Löchern, vier Löcher und zwölf Löcher. Die Löcher der verschiedenen Lochscheiben haben unterschiedliche Durchmesser.

Im Dezember 2009 habe ich den Wasserverbrauch, unter Verwendung der unterschiedlichen Lochscheiben, ermittelt. Bei der Messung habe ich die Zeit gemessen, in der ein 10 Liter fassendes Behältnis sich durch den Duschkopf mit Wasser füllen lies. Für die Messung habe ich den Wasserhahn der Thermostatarmatur voll aufgedreht.

In der nachfolgenden Tabelle habe ich den von mir ermittelten Wasserverbrauch dokumentiert. Der Wasserverbrauch ist bei Verwendung der Lochscheibe mit zwei Löchern am geringsten. Allerdings empfinden wir den Duschstrahl bei Verwendung dieser Lochscheibe als am härtesten.

Fazit vom Austausch der Lochscheibe im Duschkopf im Dezember 2009

Mit der bisher verwendeten Lochscheibe (Drei Löcher) lag der, von mir im Dezember 2009 gemessene Wasserverbrauch, bei 7,69 Liter die Minute.

Im Januar 2008 hatte ich mit demselben Duschkopf einen Verbrauch von 6,59 Litern pro Minute gemessen. Das hat mich zunächst etwas verwundert. Mittlerweile verwende ich aber in unserer Dusche eine andere Thermostatbatterie. Ich denke dass eventuell auch der Wasserdruck nicht immer gleich groß ist. Weiterhin habe ich diesmal die Zeit gemessen, in der ein Zehn Liter Eimer mit Wasser gefüllt war.

Bei Verwendung der Lochscheibe mit zwei Löchern habe ich einen Wasserverbrauch von 6,45 Liter pro Minute ermittelt. Diese Lochscheibe haben wir bereits seit einigen Wochen im Einsatz und sind zurzeit damit zufrieden. Den Duschstrahl empfinden wir allerdings bei Verwendung der Lochscheibe mit zwei Löchern härter als bei Verwendung der Lochscheibe mit drei Löchern.

Duschkopf mit eingebauter Lochscheibe mit drei Löchern

Duschkopf mit eingebauter Lochscheibe mit drei Löchern

Duschkopf mit eingebauter Lochscheibe (Zwei Löcher) und weiteren Lochscheiben

Duschkopf mit eingebauter Lochscheibe (Zwei Löcher) und weiteren Lochscheiben