Stromverbrauch LCD Fernseher geringer als gedacht

Startseite > Stromsparen > Stromverbrauch LCD Fernseher geringer als gedacht

Stromverbrauch LCD Fernseher geringer als gedacht

Samstag, 14. März 2009
Seit Januar 2008 nutzen wir einen LCD-Fernseher. Durch den LCD-Fernseher wurde unser bisher genutzter Röhrenfernseher, der eine Bildschirmdiagonale von 72 cm hat, ersetzt.

Ich habe den Stromverbrauch vom LCD Fernseher und vom Röhrenfernseher ermittelt. Der Stromverbrauch vom LCD Fernseher war geringer als ich es mir vorgestellt hatte. Der Stromverbrauch war, bei entsprechender Einstellung von Helligkeit und Kontrast, sogar niedriger als der von unserem bisher genutzten Röhrenfernseher.

Der Stromverbrauch vom LCD Fernseher war allerdings stark abhängig von den gewählten Einstellungen für Kontrast und Helligkeit. Als ich Kontrast und Helligkeit auf hohe Werte eingestellt hatte, stieg der Stromverbrauch Fernseher kräftig an. Insbesondere die Einstellung von Kontrast hatte erheblichen Einfluss auf den Stromverbrauch.

Kurzbeschreibung vom LCD Fernseher

Die Bildschirmdiagonale vom LCD Fernseher (PHILIPS Model No. 37PFL9632D/10) beträgt 37 Zoll (ca. 94 cm). Das Bildformat ist 16:9, die Full HD-Auflösung beträgt 1980 x 1080 Pixel (Full HD 1080p). Die Reaktionszeit (normal) beträgt 3 Millisekunden. Der LCD-Fernseher hat eine ganze Menge an Schnittstellen: Unter anderen drei HDMI-Eingänge, zwei Scart-Anschlüsse und einen USB-Anschluss. An den USB-Anschluss kann man eine externe USB-Festplatte anschließen und z.B. Digitalbilder am Fernseher ansehen.

Im Fernseher ist ein DVB-T Tuner integriert, dadurch können wir das digitale terrestrische Fernsehen ohne zusätzlichen Empfänger empfangen.

Stromverbrauch Fernseher mit Strommessgerät ermitteln

Der Stromverbrauch Fernseher habe ich mit einem Strommessgerät gemessen. Das Strommessgerät habe ich dazu in eine 230 V Steckdose gesteckt. Dann habe ich den Netzstecker vom Fernseher in die Steckdose am Strommessgerät gesteckt. Während der Stromverbrauch Messungen lief ein normales Fernsehprogramm.

Stromverbrauch LCD Fernseher 94 cm Bildschirmdiagonale

Der Stromverbrauch für den LCD Fernseher ist vom Hersteller mit 165W angegeben. Der Standby-Stromverbrauch mit 0,8 W. Meine Messungen haben ergeben, dass der Stromverbrauch vom LCD Fernseher geringer ist, er hängt jedoch erheblich von dem eingestellten Kontrast und der eingestellten Helligkeit ab. Der Standby-Stromverbrauch habe ich mit 0,7 W ermittelt.

Der Stromverbrauch habe ich bei unterschiedlichen Einstellungen von Kontrast und Helligkeit gemessen. Bei 70% Kontrast und 46% Helligkeit lag er bei 0,094 kWh pro Stunde. Das ist die üblicherweise von uns gewählte Einstellung.

Am höchsten war der Stromverbrauch als ich Kontrast und Helligkeit auf die maximal möglichen Werte (100%) eingestellt hatte. Mit diesen Werten von Kontrast und Helligkeit habe ich einen Stromverbrauch von 0,187 kWh pro Stunde gemessen.

Der LCD Fernseher hat eine besonderes Lichtsystem. Das Lichtsystem ist an der Rückseite von dem Fernseher angebracht. Das Lichtsystem ändert, abhängig vom Bildinhalt, seine Farbe und seine Lichtstärke. Dieses Lichtsystem war bei meinen Stromverbrauch Messungen eingeschaltet.

In der nachfolgenden Tabelle sind meine Messergebnisse dargestellt.

Stromverbrauch Röhrenfernseher 72cm Bildschirmdiagonale

Der Stromverbrauch vom Röhrenfernseher im ausgeschalteten Zustand war nicht vorhanden. In Bereitschaft hatte der Röhrenfernseher eine Leistungsaufnahme von 1 Watt.